Donnerstag, 30. April 2009

Franz

IMG_20090429_172836_7624

- der Krämerbrückenkater hier in Erfurt.

Touristinnen, die sich zu ihm auf die Bank setzen und ihn streicheln wollen, dürfen das auch 3-4mal tun. Was also in etwa der Zeit entspricht, in der der Reisebegleiter die Kamera ausgepackt und scharfgestellt hat - danach wird nämlich *klick* ein mürrischer Pfotenhieb verabreicht.

IMG_20090429_172646_7611

Schließlich soll ja später auf dem Foto daheim erkennbar sein, für wen der Platz auf der Bank eigentlich gedacht war ;)

Dienstag, 28. April 2009

Freitag, 10. April 2009

Wir haben Tauben unterm Dach.

IMG_20090410_184436_6307-2

- bitte richtig lesen. "Tauben". Nicht "Taube". Im Dachgeschoss wohnen keine Gehörlosen. ;)

Samstag, 4. April 2009

verschnarchtes Katzenvieh!

IMG_20090330_041214_5785

Lisa schnarcht richtig laut. Das hört man, frau und katze "A" selbst dann noch im Nachbarzimmer, wenn Lisa schon tief im schalldämmenden Kleiderschrank liegt. Ella macht sich dann schon immer besorgt auf den Weg, Lisas rassebedingt etwas kurz geratenen Atemwege durch intensives Beschnüffeln - aka "Katzenküsschen" - wieder freizukriegen. Das klappt insoweit, dass Lisa aufwacht, ziemlich mürrisch dreinblickt und sich andersherum zusammenrollt.

Beim Schreiben erinnert mich das jetzt sehr stark daran, wie mein Vater vor dem Fernseher einschläft und statt mit einem Katzen- oder eben Menschenküsschen ein reichlich unsanft hervorgebrachtes "Achim!" an den Kopf geworfen bekommt... ;)

Diese herrliche Szene findet jedenfalls ihren Abschluss darin, dass sich Lisa paukenschlagartig die Nase säubert. Ob dabei nun Katze "A", ein Mensch, das Kopfkissen oder eben Polstermöbel in der ballistischen Flugbahn liegen, schert sie eigentlich nicht. Das Entfernen der Katzenpopelfragmente sowie der Einschusslöcher obliegt dann mir. Natürlich.