Sonntag, 11. Juli 2010

selbst um halb zehn abends noch 30°C...

IMG_20100711_210542_8939l

Ella hat bei dem Wetter echte Probleme, ich glaube, sie wünscht sich einen Reißverschluss im Fell.

Aber so richtig schlecht geht es ihr nicht. Ich reibe sie immer mal nass ab - was mit ausgiebigem Schnurren goutiert wird - und füttere ihr 2-3mal am Tag eine Untertasse voll kalten Naturjoghurt. Dazu werfe ich immer mal ein Mäuschen in ihrer Wachphase zwischen 4 und 5 Uhr morgens und taue ihr dann auch mal ein Fischfilet auf. Wobei sie gestern schon begeistert am gefrorenen Buntbarsch herumgeleckt hat, bis ihr beinahe die Zunge festgefroren ist... "Häagen Dasz" für Katzen eben :)

Die fliegende Katze.

http://news.bbc.co.uk/local/sussex/hi/people_and_places/nature/newsid_8802000/8802201.stm

Genauso entsetzt wie auf Bild 1 sieht übrigens Ella aus, wenn man _ihr_ Nassfutter mal aus Versehen an Lisa verfüttert. Und die ist ja im weitesten Sinne auch keine echte Katze, sondern eher eine Mischung aus Widderkaninchen, Koala und knarrender Türschwelle ;)