Mittwoch, 29. Oktober 2008

Halloweenvorbereitungen.

Patsch!

*erstaun*

Heute haben wir uns mit reichlich Halloweendeko eingedeckt, schließlich soll es uns ja am Freitagabend so richtig schön gruseln. Ella findet die einen erstklassigen Horrorschocker zur Ehre gereichenden und mittlerweile auf dem Sofa ausgebreiteten Plastik-Schrumpfköpfe, Polyester-Spinnweben, Miniskelette und eben die Kürbanten-Girlanden auch schon hochinteressant...

Mal schauen, was davon dann übermorgen noch an den eigentlich vorgesehenen Stellen liegt und hängt.

Verkostung.

PS: Gibt's bei euch auch schon keine Kürbisse mehr? Ich bin jedenfalls heilfroh, als ich heute die letzten beiden Exemplare vom hiesigen Obst-VitaminesenVietnamesen bekam, schon weil ich mir damit Vorwürfe wie diese hier erspart habe: "Vor 3 Wochen sind wir im Supermarkt dran vorbeigelaufen und ich sage auch noch: Komm, nehmen wir gleich einen mit. Aber neee, Du sagtest ja ausdrücklich, dass es eine Woche vorher schon noch welche geben wird..."

Aber schließlich hat sie ja recht, letztes Jahr mussten wir Wassermelonen schnitzen... ;)

Kommentare:

Sylvia bei den Schweizern hat gesagt…

Hier verkaufen die Bauern an Strassenständen massenhaft Kürbisse.
Nur mit dem Schicken wird's ein wenig umständlich :)

frechdachs hat gesagt…

Der Tapeziertisch in der Scheune des Nachbardorfs biegt sich noch immer und ringsum sind noch sämtliche Mäuerchen, Absätze und Treppen voll beladen.

Die Bauersfrau hatte wohl dieses Jahr reiche Ernte, wobei auch sehr viele Variationen zu sehen sind.